Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Pebbles’ Category

Welpenschule

Jeder Welpe sollte zur Welpenstunde gehen. Und da ich sowieso mit Lacey auf dem Hundeplatz zum Trainieren war, wieso nicht gleich mit Pebbles bei den Welpen vorbei schauen?

Zuerst war sie noch etwas unsicher und all die anderen kleinen Hunde waren ihr nicht ganz so geheuer. Nach einigen Minuten taute sie aber auf und rannte und spielte wie es sich für einen Baby-Border gehört 🙂 Nach dem Spielen wurde ein bisschen “Fuß-Gehen“ und Sitz und Platz geübt. Borderchen entpuppte sich als kleine Streberin und obwohl wir das ja noch nie geübt haben( Baby soll schließlich auch noch Baby sein dürfen ) war sie total begeistert und mit feuer-eifer bei der Sache. Auch das Borderchen-an-der-leine-und-wir-treffen-andere-leute-und-sagen-hallo hat sie ganz toll gemacht.

Anschließend ging es dann zum THS-Platz. Hier durften die Puppys über eine fast auf dem Boden liegende A-Wand, durch den Tunnel und über den Steg. Bei der A-Wand war man beim ersten versuch noch etwas vorsichtig, beim 2. mal lief man ohne bedenken drüber. Beim Tunnel musste sie wieder den Streber raushängen lassen und lief beim ersten mal( Trainerin hielt Border auf der einen Seite, Frauchen rief auf der anderen) geradewegs hindurch. Beim 2. mal war Borderchen schneller durch den Tunnel als ich auf der anderen Seite stand 😛 Der Steg war dann doch etwas hoch und so war sie etwas beeindruckt , hat es aber fürs aller erste mal super gemeistert.

Advertisements

Read Full Post »

so viel neues

Gestern durfte Pebbles das erste mal mit auf den Hundeplatz und Lacey und mir beim Training zugucken 🙂

Lacey macht ihre Sache super 🙂 Halt mein kleiner Obedience-Teppich.

Pebbles war ganz artig, es gab schließlich so viel neues zu entdecken 🙂 Jeder liebt diesen kleinen Hund und sie liebt jeden. Beim Agi durfte sie dann auch zugucken und fand es mega spannend 🙂

Nachts ging es dann noch zum Happy-40.-Geburtstag-wir-überraschen-dich-um-punkt-12 treff 🙂 So lernte sie dann gleich die ganze Familie kennen. Aber so ein Puppy Leben ist hart und anstrengend und so schaffte man es nicht so ganz wach zu bleiben 😛

So gegen 1 ging es dann nach Hause und dann hat das Borderchen es tatsächlich bis um kurz nach 7 ausgehalten ohne zu meckern *stolz bin*, ok wahrscheinlich war sie einfach nur völlig fertig vom Tag, aber ich bin trotzdem stolz auf mein Puppy 🙂

Lacey und Pebbles spielen mittlerweile miteinander und Lisa ist das allerbeste Kissen was sich Puppy wünschen kann.

Jetzt gibt es noch mal ein Update zur Ohrenstellung: das weiße Ohr steht 🙂 also so richtig, sogar ohne Knick. Und das Schwarze steht , aber mit Knick 🙂 Es wird jetzt auch schon heiß diskutiert, welche Ohrenstellung denn am liebsten gewünscht ist 😛

Read Full Post »

Tag Nr. 2

nun haben wir die 2. Nacht hinter uns 🙂

Fazit: Pebbles ist toll und Frauchen einfach zu blöd 😛

mein kleines Borderchen meldet sich ganz brav sobald sie mal muss, und Frauchen denkt, quatsch die kann nicht schon wieder müssen. Ist aber alles gut gegangen, und alles was in den Garten gehört, wurde im Garten gemacht ;P

Man munkelt auch schon erkannt zu haben, das Lacey und Pebbles sich zum spielen aufgefordert haben. Nur irgendwie versteht das Bearded Tier den Border nicht, und andersherum genauso.

Wenn man draußen ist, traut sich Pebbles jetzt auch schon weite kreise zu ziehen. Dadurch auch die Erkenntnis: NEIN man passt nicht durch den Zaun xD

So langsam findet das Borderchen es toll hier zu sein. Sie traut sich alleine durchs Haus zu laufen, aber wenn Frauchen außer Sichtweite ist, wird es doch noch etwas gruselig. Frauchen darf man nur ausser Augen lassen, wenn man etwas geklaut hat und es ganz schnell in Sicherheit bringen muss. Favoriten hier sind gestrickte socken, Wollknäuel und Hausschuhe. Kaputt gemacht werden muss alles und jeder, und man begnügt sich nicht mehr mit Schnürsenkeln sondern nimmt gleich den ganzen Schuh, oder das ganze Bein.

Jeder liebt diesen kleinen Hund. Bei Lacey geht es so langsam in Ignoranz über. Lisa wurde als ersatz-Mama angesehen. Lisa findet es ok, nur wenn Pebbles Milch sucht und anfängt zu nuckeln wird  es unheimlich.

So nun noch zu Lacey:

Sonntag ist unser erstes Obedience Turnier in diesem Jahr. Motiviert ist man, ob man aber auch die Box sieht und das richtige Hölzchen bringen kann werden wir Sonntag sehen.

Read Full Post »

Die erste Nacht

So gestern war es soweit. Pebbles ( Dumf and Galwy Hocus Pocus ) ist eingezogen 🙂 Die erste Nacht war zwar anstrengend, aber sie hat sich ganz brav gemeldet wenn sie rausmusste. Mama, Papa und Simon haben sie auch schon ins Herz geschlossen 🙂

Den ersten Spaziergang haben wir auch hinter uns gebracht, und klein Pebbles liebt die welt 🙂 (wir haben sogar einen Hund in ihrer größe getroffen 😛 )

Das liebste “Spielzeug“ ist zurzeit mein großer Spiegel. Damit kann sie sich echt lange beschäftigen 🙂

Read Full Post »